Biathletin Leonie Walter fährt zu den Paralympics!

Leonie mit ihrem Guide Pirmin Strecker (© Pam Doyle)

Mit einer super Leistung und dem fünften Platz im12,5 km Biathlon-Rennen im Rahmen der Para-Schneesport WM in Lillehammer hat sich unsere Schülerin Leonie Walter für die Teilnahme an den Paralympics in Peking (4.-13.März) qualifiziert.

Mit ihrem Guide Pirmin Strecker, auch ein ehemaliger MWS-Schüler, lieferte Leonie ein fast perfektes Rennen. Ihr Ziel, eine Null zu schießen, ging auf, wenn auch auf Kosten einer schnelleren Schießzeit. Am Ende war Leonie mit ihrer Leistung aber sehr zufrieden, ebenso wie ihr Bundestrainer. Olympia kann kommen.